Andreas Tech Blog

Diverses rund um den PC und das Internet

Windows als NTP-Server

Jun 012016

So konfiguriert man Windows nicht nur als NTP-Client, sondern auch als NTP-Server:

  • Registrierungs-Editor starten (regedit)
  • zu HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\W32Time\TimeProviders navigieren
  • bei NtpClient Enabled=1
  • bei NtpServer Enabled=1
  • unter den Diensten "Windows-Zeitgeber" auf "Automatisch" setzen
  • Windows neu starten

Anmerkungen:

  • Es müssen für den NTP-Server immer Client und Server aktiviert sein. Die Kombination NtpClient Enabled=0 und NtpServer Enabled=1 funktioniert nicht.
  • Bei mir startete der Dienst "Windows-Zeitgeber" nicht. Hier hilft es, wenn man den Dienst auf "Automatisch (Verzögerter Start)" setzt.

Zusatzinformationen:

Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\W32Time\TimeProviders\NtpClient kann man mit SpecialPollInterval das Interval für die Zeit-Aktualisierung setzen (Wert in Sekunden).

Abfrage der Einstellungen (Windows-Zeitgeber-Dienst muss gestartet sein):

  • Eingabeaufforderung als Administrator ausführen
  • w32tm /query /configuration

liefert dann:

undefined

Als NTP-Internet-Server habe ich bei mir die 192.53.103.108 eingetragen. Das ist einer der 3 Zeitserver in Braunschweig (ptbtime1.ptb.de).

Es gibt keine veröffentlichten Kommentare.

Neuer Kommentar